/ / SWITCH-Funktion in Excel

SWITCH-Funktion in Excel

In diesem Beispiel lernen Sie, wie Sie das verwenden SCHALTER-Funktion im Excel 2016 anstelle der IFS-Funktion.

1a. Zum Beispiel findet die IFS-Funktion unten die korrekten Zustände.

Ifs Funktion in Excel

Erläuterung: Zelle A2 enthält die Zeichenfolge 85-UT. Die RIGHT-Funktion extrahiert die 2 am weitesten rechts stehenden Zeichen aus dieser Zeichenfolge (UT). Daher gibt die IFS-Funktion den richtigen Status (Utah) zurück. Wenn die 2 am weitesten rechts stehenden Zeichen nicht gleich UT, TX oder OH sind, gibt die IFS-Funktion ein Fragezeichen zurück. Anstelle von TRUE können Sie auch 1 = 1 oder etwas anderes verwenden, das immer TRUE ist.

1b. Die folgende SWITCH-Funktion liefert genau das gleiche Ergebnis, ist aber wesentlich einfacher zu lesen.

Switch-Funktion in Excel

Erläuterung: Wenn das erste Argument (RECHTS (A2,2) in diesem Beispiel) gleich UT ist, gibt die SWITCH-Funktion Utah zurück. Wenn TX, Texas. Wenn OH, Ohio. Das letzte Argument (ein Fragezeichen in diesem Beispiel) ist immer der Standardwert (wenn keine Übereinstimmung vorhanden ist).

2. Warum nicht immer die SWITCH-Funktion in Excel verwenden? Es gibt viele Beispiele, wo Sie die SWITCH-Funktion anstelle der IFS-Funktion nicht verwenden können.

Zweite Ifs-Funktion

Erklärung: Da wir in dieser IFS-Funktion die Symbole "<=" und ">" verwenden, können wir die Funktion SWITCH nicht verwenden.

Lesen Sie auch: