/ / Steuersätze in Excel VBA

Steuersätze in Excel VBA

Unten sehen wir uns ein Programm in Excel VBA das berechnet die Steuer auf ein Einkommen. Folgende Steuersätze gelten für Personen, die in Australien ansässig sind.

Steuerpflichtiges Einkommen

Steuern auf dieses Einkommen

0 - $ 6.000

Null

$ 6.001 - $ 35.000

15c für jeden $ 1 über $ 6.000

$ 35,001 - $ 80,000

$ 4,350 plus 30c für jeden $ 1 über $ 35,000

$ 80,001 - $ 180,000

$ 17.850 plus 38c für jeden $ 1 über $ 80.000

$ 180,001 und mehr

$ 55.850 plus 45c für jeden $ 1 über $ 180.000


Situation:

Steuersätze in Excel VBA

1. Zuerst deklarieren wir zwei Doppelvariablen. Eine doppelte Variable nennen wir Einkommen, und eine doppelte Variable nennen wir Steuern.

Dim income As Double
Dim tax As Double

2. Wir initialisieren das variable Einkommen mit dem Wert der Zelle A2 und runden es ab.

income = Round(Range("A2").Value)

3. Wir platzieren den gerundeten Wert wieder in Zelle A2.

Range("A2").Value = income

4. Wir verwenden die Select Case-Anweisung, um die Steuer auf ein Einkommen zu berechnen. Excel VBA verwendet Einnahmen, um jede nachfolgende Case-Anweisung zu testen, um festzustellen, ob der Code unter der Case-Anweisung ausgeführt werden sollte.

Select Case income
    Case Is >= 180001
        tax = 55850 + 0.45 * (income - 180000)
    Case Is >= 80001
        tax = 17850 + 0.38 * (income - 80000)
    Case Is >= 35001
        tax = 4350 + 0.3 * (income - 35000)
    Case Is >= 6001
        tax = 0.15 * (income - 6000)
    Case Else
        tax = 0
End Select

Beispiel: Wenn das Einkommen 37000 ist, entspricht die Steuer 4350 + 0,3 * (37000-35000) = 4350 + 600 = 4950 $

5. Wir schreiben den Wert der variablen Steuer in Zelle B2.

Range("B2").Value = tax

6. Platzieren Sie diesen Code in eine Befehlsschaltfläche und testen Sie ihn.

Ergebnis:

Steuersätze Ergebnis

Lesen Sie auch: