/ / Verzögern Sie ein Makro in Excel VBA

Verzögern Sie ein Makro in Excel VBA

Um ein Sub in auszuführen Excel VBA nach einer bestimmten Zeit, verwenden Sie onTime, Now und die TimeValue-Funktion. Platzieren Sie zuerst ein Sub in ein Modul.

1. Öffnen Sie den Visual Basic-Editor und klicken Sie auf Einfügen, Modul.

2. Fügen Sie das folgende Sub mit der Erinnerung an den Namen hinzu:

Sub reminder()

MsgBox "Don"t forget your meeting at 14.30"

End Sub

Wir möchten, dass Excel VBA dies 5 Sekunden nach dem Klicken auf eine Befehlsschaltfläche ausführt.

2. Platzieren Sie eine Befehlsschaltfläche in Ihrem Arbeitsblatt, und fügen Sie die folgende Codezeile hinzu:

Application.OnTime Now() + TimeValue("00:00:05"), "reminder"

3. Klicken Sie auf das Befehlsschaltfläche in dem Arbeitsblatt.

Ergebnis 5 Sekunden später:

Makro wird 5 Sekunden später ausgeführt

4. Wenn Sie dieses Sub zu einem bestimmten Zeitpunkt ausführen möchten, verwenden Sie einfach die folgende Codezeile:

Application.OnTime TimeValue("14:00:00 am"), "reminder"

5. Klicken Sie auf die Befehlsschaltfläche in dem Arbeitsblatt und warten Sie bis 14:00 Uhr, um zu sehen, dass Ihr Sub ausgeführt wird.

Hinweis: Sie werden Excel VBA wahrscheinlich nicht verwenden, um sich an ein wichtiges Meeting zu erinnern, aber wenn Sie möchten, ist es das Beste, ein Makro wie dieses in ein Workbook Open Event zu stellen. Dadurch erhalten Sie automatisch eine Erinnerung an 14: 00 AM (Sie müssen nicht auf eine Befehlsschaltfläche klicken, um das Makro zu aktivieren). Natürlich erhalten Sie die Erinnerung nur, wenn Sie Ihre Arbeitsmappe geöffnet lassen.

Lesen Sie auch: