/ / Namen in Excel-Formeln

Namen in Excel-Formeln

Benannter Bereich | Benannt Konstant | Name Manager

Ein ... kreieren benannter Bereich oder ein benannte Konstante und verwende diese Namen in deinen Formeln. Auf diese Weise können Sie Ihre Formeln leichter verständlich machen.

Benannter Bereich

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen benannten Bereich zu erstellen.

1. Wählen Sie den Bereich A1: A4.

Wählen Sie Bereich

2. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Definierte Namen auf Definieren Sie den Namen.

Klicken Sie auf Name definieren

3. Geben Sie einen Namen ein und klicken Sie auf OK.

Neuer benannter Bereich

Es gibt einen noch schnelleren Weg, dies zu tun.

4. Wählen Sie den Bereich, geben Sie den Namen in das Feld Name ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Definieren Sie schnell den Namen

5. Jetzt können Sie diesen benannten Bereich in Ihren Formeln verwenden. Zum Beispiel Summe Preise.

Verwenden Sie diesen benannten Bereich in Ihren Formeln

Benannt Konstant

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine benannte Konstante zu erstellen.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Definierte Namen auf Name definieren.

Klicken Sie auf Name definieren

2. Geben Sie einen Namen ein, geben Sie einen Wert ein und klicken Sie auf OK.

Neu benannt onstant

3. Jetzt können Sie diese benannte Konstante in Ihren Formeln verwenden.

Verwenden Sie diese benannte Konstante in Ihren Formeln

Hinweis: Wenn sich der Steuersatz ändert, verwenden Sie den Namensmanager, um den Namen zu bearbeiten Excel aktualisiert automatisch alle Formeln, die TaxRate verwenden.

Name Manager

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um definierte Namen zu bearbeiten und zu löschen.

1. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Definierte Namen auf Name Manager.

Klicken Sie auf Name Manager

2. Wählen Sie beispielsweise TaxRate und klicken Sie auf Bearbeiten.

Namen bearbeiten

Lesen Sie auch: