/ / Excel VBA-Bereichsobjekt

Excel VBA-Bereichsobjekt

Bereichsbeispiele | Zellen | Deklarieren Sie ein Range-Objekt | Wählen | Reihen | Säulen | Kopieren Einfügen | klar | Anzahl

Das Bereichsobjekt, das ist die Darstellung einer Zelle (oder Zellen) auf Ihrem Arbeitsblatt, ist das wichtigste Objekt von Excel VBA. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über dieEigenschaften und Methoden des Range-Objekts. Eigenschaften sind etwas, was ein Objekt hat (sie beschreiben das Objekt), während Methoden etwas tun (sie führen eine Aktion mit einem Objekt aus).

Bereichsbeispiele

Fügen Sie eine Befehlsschaltfläche in Ihrem Arbeitsblatt ein, und fügen Sie die folgende Codezeile hinzu:

Range("B3").Value = 2

Ergebnis, wenn Sie auf die Befehlsschaltfläche auf dem Blatt klicken:

Excel VBA-Bereichsbeispiel

Code:

Range("A1:A4").Value = 5

Ergebnis:

Bereichsbeispiel

Code:

Range("A1:A2,B3:C4").Value = 10

Ergebnis:

Bereichsbeispiel

Hinweis: Verwenden Sie eine Codezeile wie folgt, um auf einen benannten Bereich in Ihrem Excel-VBA-Code zu verweisen:

Range("Prices").Value = 15

Zellen

Anstelle von Bereich können Sie auch Zellen verwenden. Die Verwendung von Zellen ist besonders nützlich, wenn Sie Bereiche durchlaufen möchten.

Code:

Cells(3, 2).Value = 2

Ergebnis:

Zellen in Excel VBA

Erläuterung: Excel VBA trägt am Schnittpunkt von Zeile 3 und Spalte 2 den Wert 2 in die Zelle ein.

Code:

Range(Cells(1, 1), Cells(4, 1)).Value = 5

Ergebnis:

Zellen

Deklarieren Sie ein Range-Objekt

Sie können ein Range-Objekt mit den Schlüsselwörtern Dim und Set deklarieren.

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

example.Value = 8

Ergebnis:

Deklarieren Sie ein Bereichsobjekt in Excel VBA

Wählen

Eine wichtige Methode des Range-Objekts ist die Select-Methode. Die Select-Methode wählt einfach einen Bereich aus.

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

example.Select

Ergebnis:

Wählen Sie Methode

Hinweis: Um Zellen in einem anderen Arbeitsblatt auszuwählen, müssen Sie dieses Blatt zuerst aktivieren. Zum Beispiel wählen die folgenden Codezeilen Zelle B7 auf dem dritten Arbeitsblatt von links aus.

Worksheets(3).Activate
Worksheets(3).Range("B7").Select

Reihen

Die Rows-Eigenschaft ermöglicht den Zugriff auf eine bestimmte Zeile eines Bereichs.

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

example.Rows(3).Select

Ergebnis:

Zeilen-Eigenschaft

Hinweis: Umrandung nur zur Veranschaulichung.

Säulen

Die Columns-Eigenschaft ermöglicht den Zugriff auf eine bestimmte Spalte eines Bereichs.

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

example.Columns(2).Select

Ergebnis:

Spalten-Eigenschaft

Hinweis: Umrandung nur zur Veranschaulichung.

Kopieren Einfügen

Die Methode Kopieren und Einfügen wird zum Kopieren eines Bereichs und zum Einfügen an anderer Stelle im Arbeitsblatt verwendet.

Code:

Range("A1:A2").Select
Selection.Copy

Range("C3").Select
ActiveSheet.Paste

Ergebnis:

Kopieren / Einfügen-Methode

Obwohl dies in Excel VBA erlaubt ist, ist es viel besser, die Codezeile darunter zu verwenden, die genau das gleiche tut.

Range("C3:C4").Value = Range("A1:A2").Value

klar

Um den Inhalt eines Excel-Bereichs zu löschen, können Sie die ClearContents-Methode verwenden.

Range("A1").ClearContents

oder einfach benutzen:

Range("A1").Value = ""

Hinweis: Verwenden Sie die Clear-Methode, um den Inhalt und das Format eines Bereichs zu löschen. Verwenden Sie die ClearFormats-Methode, um nur das Format zu löschen.

Anzahl

Mit der Count-Eigenschaft können Sie die Anzahl der Zellen, Zeilen und Spalten eines Bereichs zählen.

Zähle Eigenschaft

Hinweis: Umrandung nur zur Veranschaulichung.

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

MsgBox example.Count

Ergebnis:

Zellen zählen

Code:

Dim example As Range
Set example = Range("A1:C4")

MsgBox example.Rows.Count

Ergebnis:

Zeilen zählen

Hinweis: In ähnlicher Weise können Sie die Anzahl der Spalten eines Bereichs zählen.

Lesen Sie auch: